21.09.2009 Blog No Comments

Nach der Deutschen Meisterschaft

fourDie DM ist gelaufen, alle Wettbewerbe konnten beendet werden, und in allen Disziplinen haben die besten Akteure gewonnen.
Gewinner sind aber nicht nur die Erstplatzierten. Es war eine Werbeveranstaltung für den Fallschirmport als Ganzes. Mehr als 3500 Sprünge wurden verletzungsfrei absolviert, es gab nur 5 Reserven und viele großartige Leistungen. So gab es im Vierer-Formationsspringen, der am besten besuchten Disziplin der DM, sowohl in der offenen sowie in der Frauen-Klasse nur zweistellige Punkteschnitte sowie gleich 6 Teams jenseits der 15, davon vier Teams jenseits der 17 und eines gar über 20. Das ist eine noch nie dagewesene Leistungsdichte auf höchstem Niveau und eine Gütezeichen für den Deutschen Fallschirmsport.

Die DM ist gelaufen, alle Wettbewerbe konnten beendet werden, und in allen Disziplinen haben die besten Akteure gewonnen.

termine blog_deutsche meisterschaften

Gewinner sind aber nicht nur die Erstplatzierten. Es war eine Werbeveranstaltung für den Fallschirmport als Ganzes. Mehr als 3500 Sprünge wurden verletzungsfrei absolviert, es gab nur 5 Reserven und viele großartige Leistungen. So gab es im Vierer-Formationsspringen, der am besten besuchten Disziplin der DM, sowohl in der offenen sowie in der Frauen-Klasse nur zweistellige Punkteschnitte sowie gleich 6 Teams jenseits der 15, davon vier Teams jenseits der 17 und eines gar über 20. Das ist eine noch nie dagewesene Leistungsdichte auf höchstem Niveau und eine Gütezeichen für den Deutschen Fallschirmsport. Das Team GoJump Artifex erkämpfte sich  die Goldmedaillie , PSV-Fire Silber und unser Kappenrelativ-Team aus Gransee mit Peti und Janky brachen ebenso Gold mit nach Hause.

Comments are closed.