09.10.2012 Blog No Comments

Berliner Meisterschaft 2012

(Galleriebilder …) (Update: neue Bilder und auch nackte Tatsachen, 15.10.12)

Das fing ja gut an! Freitag – Sprungbetrieb abgesagt, Samstag – Sprungbetrieb abgesagt.

Tiefe Wolken, der Regen teilweise waagerecht und der Wind reist die
Blätter von den Bäumen. Doch am Sonntag kam die Sonne raus und alle, die
trotzdem angereist kamen, waren guter Dinge und hochmotiviert.
Fünf Teams waren angetreten und hatten den stürmischen Vortag zum intensiven
Briefing genutzt. So konnte es losgehen und dank der guten Organisation wurden
noch vier Wertungsrunden geflogen.

Viele haben sich eingebracht, auch ohne direkt am Wettkampf teilzunehmen ( Sascha trainierte zwischen den Tandems die
Jungstars und Andres half beim technischen Support, Rosalie lies die Loadlisten nie
aus dem Auge und Heiderose und Günther waren wieder mal richtig unbestechlich).
So kam es zu vielen schönen und sicheren Sprüngen, einer Menge Begeisterung
und natürlich auch zur obligatorisch Beerline. Auch wenn nicht jeder auf dem
Siegertreppchen stand, so konnte jeder etwas von der guten Stimmung mitnehmen
und wird beim nächsten Mal mit seiner neuen persönlichen Bestleistung, hoffendlich
wieder mit dabei sein.
Ich für meinen Teil habe diesen Tag sehr genossen und möchte mich bei euch für
euer Engagement, und ganz besonders dem Jürgen für die professionelle
Organisation danken.
See you again next year
Gruß Wolf

Comments are closed.